<- Zurück zu den Wettkämpfen


03.09.2017 - Info

Einladung zur Vereinsmeisterschaft 2018 mit Königsschießen

Liebe Mitglieder,
zu unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft 2018 (Voraussetzung für die Teilnahme an weiterführenden Meisterschaften) mit Königs- und Pokalschießen laden wir Dich heute herzlich ein.
Wir schießen nach den Regeln des DSB und BDS an folgenden Terminen:

 

Dienstag

12. Sept. 2017

19. Sept. 2017

26. Sept. 2017

 

 

 

jeweils

19:00 - 22:00 Uhr

 

LP, LG, Zimmerstutzen, Unterhebelrepetierer,

Vorderlader, sowie alle

Disziplinen Gewehr 50m und 100m (KK + GK,  ZF 100), Speed Pistole und Revolver

Achtung: GK nur bis 21:00 Uhr!

Donnerstag

14. Sept. 2017

21. Sept. 2017

28. Sept. 2017

05. Okt.   2017

 

 

jeweils

19:00 - 22:00 Uhr

 

LP, LG, Zimmerstutzen, Unterhebelrepetierer, Vorderlader, sowie alle

Disziplinen Gewehr 50m und 100m (KK + GK, ZF 100), Speed Pistole und Revolver

Achtung: GK nur bis 21:00 Uhr!

Samstag

16. Sept. 2017

23. Sept. 2017

30. Sept. 2017

07. Okt.   2017

jeweils

14:00 - 17:00 Uhr

 

LP, LG, Zimmerstutzen, UHR sowie alle

Disziplinen Gewehr 50m und 100m (KK + GK,  ZF 100),

Samstag

16. Sept. 2017

23. Sept. 2017

30. Sept. 2017

07. Okt.   2017

jeweils

um 14:15 Uhr

um 15:15 Uhr

um 16.15 Uhr

 

 

Sportpistole KK, Zentralfeuerpistole

Gebrauchspistole (GK)

Gebrauchspistole (GK)

bzw. nach Bedarf/Absprache

bei freier Standkapazität auch Vorderlader, UHR

Speed Pist. / Rev. entspr. Standkapazität

 

Letzter Start jeweils ¾ Stunde vor Ende der Schießzeit.

Training ist entsprechend eingeschränkt, Vereinsmeisterschaft hat Vorrang

Die Pistolendisziplinen, die mit Aufsicht geschossen werden (SpoPi, GebrPi.), bitte am Samstag die Termine rechtzeitig wahrnehmen! (Start um …Uhr, nicht ab…Uhr!).

Gegebenenfalls können einige Pistolendisziplinen nach Rücksprache auch an einem Donnerstag geschossen werden:

19:00 Uhr GK

20:00 Uhr KK SpoPi

 Zwecks evtl. notwendiger Planung bitte rechtzeitig beim Sportleiter melden!

Jugendliche können ihre Disziplinen während der Jugendtrainings-Zeiten schießen.

Am 03.Oktober 2017 ist kein Schießbetrieb (Tag der Deutschen Einheit).

Die BDS-Disziplinen werden in Absprache mit Ralf Bodammer durchgeführt.

Achtung Diensttuer, bitte beachten: An den Schießtagen der Vereinsmeisterschaft beginnt euer Dienst jeweils 20 Minuten früher!

Neben der Vereinsmeisterschaft können Pokale in verschiedenen Disziplinen ausgeschossen / gewonnen werden.

Es werden folgende Startgelder erhoben:

Schützenkönig / -königin

5 Schuss Wertung, keine Probe,

KK 50m stehend aufgelegt, nur allg. Klasse, Teilerwertung, bester Teiler zählt.

5,00 €

Schützenkönig Jugend (LG)

--- €

je Waffe Vereinsmeisterschaft Erwachsene

2,50 €

je Waffe Vereinsmeisterschaft Jugend

1,00 €

je Pokal Erwachsene (Anschlag entsprechend Klasse, 1 Schuss, Teilerwertung)

1,00 €

Pokal Jugend

--- €

 

Die letztjährigen Gewinner der Pokale werden gebeten, diese mit entsprechender Gravur bis zum 14.10.2017 im Vereinsheim abzugeben.

 

Schützenkönig und Ritter, Schützenkönigin und Jugendkönig/in bitten wir, die Königskette mit Silbertalern zu ergänzen und bei der Siegerehrung am 21.10.2017 ihren Nachfolgern zu übergeben.

Schützenkönig 2017:              Gerhard Buri
1. Ritter:                                  Florian Helms
2. Ritter:                                  Dietrich Schmidt
Schützenkönigin 2017:           Tina Vogt
Jugendkönig:                          Henry Miller
1. Knappe:                              Christian Hele
2. Knappe:                              Florian Körber
Pokal Luftgewehr:                  Linda Schmucker
Pokal Luftgewehr aufgelegt:   Kurt Knödler
Jugendpokal Luftgewehr:       Marc Stauber
Pokal Sportpistole:                 Wolfgang Vogt
Pokal Luftpistole:                    Christian Merz

Schützenkönigin und Schützenkönig nehmen an offiziellen Veranstaltungen (mit Schützenkette) teil, z.B. Kreisschützentag, Bezirksschützentag, Landesschützentag und ggf. Seehasenfest.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass nach dem aktuellen Waffengesetz bezüglich erlaubnispflichtiger Schusswaffen für Sportschützen für das Bedürfnis eine regelmäßige Ausübung des Schießsports gefordert wird. (§14 WaffG)

Als „regelmäßig“ wird in der Praxis vieler Behörden eine in der Regel 18-malige schießsportliche Betätigung im Jahr gefordert.  (z.B. über Schießnachweise).

 

Die Siegerehrung und Königsproklamation finden 21. Oktober 2017 um 18:00 Uhr im Schützenhaus statt.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg und GUT SCHUSS.

 

Eure Vorstandschaft

und Sportleiter

 

Download: